Interviews

Interview vom 27.07.2016 mit Herrn Dr. Harald Schrimpf

Industrie 4.0 - die Chance für PSI? "Haben 20 Mio. für Übernahmen bereitgestellt!"

Interview vom 30.05.2016 mit Herrn Karsten Pierschke

Wird die Industrie 4.0 zur Goldgrube für die PSI AG werden? - Z.B. mit Industrie 4.0-Schwarmfertigung

Dr. Harald Schrimpf zum Geschäftsbericht 2015

Interview vom 11.06.2015 mit Herrn Karsten Pierschke

PSI wandelt sich seit 10 Jahren in ein Software-Produkthaus - sogar Logistik-Auftrag von Aldi

2013 gab es bei der PSI AG einen Umbruch in der Erstellung eines Pilotkunden-Logistikauftrages der Schweizer Post. Jetzt gab es schon neue Aufträge zu vermelden, z.B. von Aldi UK. Im Mai 2015 erhielt PSI einen Auftrag vom polnischen Pipeline-Betreiber PERN. PERN "Przyjaźń" ist einer der führenden Pipeline-Betreiber im polnischen Markt für Öllogistik.
Interview hören

Interview vom 28.04.2015 mit Herrn Dr. Harald Schrimpf

Alles im Umbruch: Versorger, Energiewende, Netze, Industrie 4.0 und dazu PSI

PSI knackt die Schale des Digitalisierungs-Umbruchs. Natürlich stecken die Versorger mit der Energiewende und den Strom-Netzen im Umbruch. Hier ist die PSI AG mit 90 % klarer Marktführer. PSI konnte das Konzernergebnis im 1. Quartal 2015 um 18 % auf 1,4 Mio. Euro erhöhen. Der Umsatz in den USA konnte verdreifacht werden.
Interview hören

Dr. Harald Schrimpf im Interview zu den Themen des Jahres

Interview vom 30.10.2014 mit Herrn Karsten Pierschke

Könnte die Industrie 4.0 bei PSI zu einer Goldgräber Stimmung führen?

Der Software- und Leitwarten-Entwickler PSI AG konnte im 3. Quartal 2014 sein Betriebsergebnis auf 4,6 Mio. Euro versechsfachen. Mit PSI Software können Stromleitungen effizienter Strom führen, oder Autofabriken on the fly auf neue Modelle umsteigen.
Interview hören

Interview vom 31.07.2014 mit Herrn Dr. Harald Schrimpf

Vorstandsinterview: PSI unternimmt Risikorückstellungen - 20% weniger Ergebnis im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2014 hat der Hersteller von Softwarelösungen für Infrastruktur- und Produktionssysteme, PSI AG ein um 20% niedrigeres Ergebnis verbucht. Vorstand Dr. Harald Schrimpf möchte damit den aktuellen geopolitischen Risiken begegnen. Die Auswirkungen der Russlandkrise sind noch nicht absehbar.
Interview hören

Interview vom 25.06.2014 mit Herrn Dr. Harald Schrimpf

Revolution in der Produktion

Interview mit Dr. Harald Schrimpf, Vorstand der PSI AG, über die nächste industrielle Revolution, den damit einhergehenden Veränderungen der Produktionsprozesse und intelligente Softwaresysteme, die diese Entwicklungen unterstützen.
Interview lesen

Interview vom 20.06.2014 mit Herrn Karsten Pierschke

PSI im Konzern-Umbau, doch was bleibt, ist: "Was wir steuern, ist letztendlich Physik"

"Vieles was wir machen können wir standardisieren." Mann kann es auch Transformation des Konzerns nennen, oder Umbau zu einem Produkthaus. "Das könnte schon bis zum Jahr 2017/18 dauern, bis man das an den Zahlen sehen kann." Die PSI AG und ArcelorMittal stärken Ihre Zusammenarbeit mit Master-Agreement.
Interview hören

Interview vom 20.03.2014 mit Herrn Dr. Harald Schrimpf

PSI im Umbruch zum Software-Produkt-Hersteller - CEO: "2013 war leider ein Ausrutscher"

Das operative Ergebnis 2013 rutschte bei der PSI AG wegen hoher Sonderbelastungen um 67 % deutlich auf 4,2 Mio. Euro ab. Der Überschuss sank von 9,4 Mio. auf 0,4 Mio. Euro eingebrochen. Die Dividende wird ausgesetzt. Smart Grids: "Auch Großverbraucher können den Stromverbrauch an die Erzeugung anpassen."
Interview hören