Bodenverkehrsdienst am Flughafen Hamburg ordert PSIairport/BRS 3.5

Handscanner und Software zur Gepäckstückerfassung.

Handscanner und Software zur Gepäckstückerfassung.

PSI Logistics modernisiert Hard- und Softwareinfrastruktur für das Gepäckhandling

Berlin, 20. November 2017 – Die PSI Logistics GmbH liefert am Flughafen Hamburg das neue Baggage Reconcilation System PSIairport/BRS 3.5 zur Steuerung und Dokumentation der Prozessfolgen für das Gepäckhandling im Bodenverkehr. Die Auftragsvergabe erfolgte durch die GroundSTARS GmbH & Co.KG, ein für das Gepäckhandling zuständiges Tochterunternehmen der Flughafen Hamburg GmbH. Zudem liefert und implementiert PSI die erforderlichen Handscanner sowie das Serversystem für die Datenspeicherung.

Mit dem aktuellen Release des PSIairport/BRS 3.5 aus der PSI Logistics Suite organisiert der Bodenverkehrsdienstleister das Gepäckhandling zwischen der Fördertechnik im Flughafengebäude und den Flugzeugen. PSIairport/BRS regelt die zeit- und zielgerechte Verladung und Übergabe der Gepäckstücke an die Transportfahrzeuge und Fluggesellschaften – inklusive Trolley-Management und Kostenzuordnung.

Erstmals bietet PSIairport/BRS 3.5 dabei auch die In- und Outbound-Erfassung der Gepäckstücke gemäß der erneuerten IATA-Resolution 753, die Mitte 2018 in Kraft tritt. Danach gilt eine durchgängige Überwachung von Gepäckstücken bei Erhalt, Verladung und dem Handling von Transfergepäck. Als Hardwarekomponenten werden 80 robuste Handscanner und ein separates Serversystem zur Speicherung der Daten und die Integration in die Prozesssteuerung eingesetzt.

GroundSTARS hat mit PSI Logistics einen Wartungsvertrag für die Software- und Hardwarekomponenten über fünf Jahre unterzeichnet. Der Projektstart erfolgt noch im November 2017.

Der PSI Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Energienetze, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit 1.650 Mitarbeiter.