DB Fahrzeuginstandhaltung entscheidet sich für MES-Software der PSI

PSIpenta für die Radsatzaufarbeitung im Pilotwerk Paderborn

Berlin, 8. Dezember 2016 – Das PSI-Tochterunternehmen PSI Automotive & Industry GmbH wurde von der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, einem Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG, mit der Realisierung eines Manufacturing Execution Systems (MES) für die Radsatzaufarbeitung beauftragt. Das System basiert auf der etablierten PEC-Lösung, die Planung, Execution und Control vereint, und wird zunächst im Instandhaltungswerk Paderborn eingeführt. Nach der erfolgreichen Implementierung im Pilotwerk Paderborn ist der Rollout an weiteren Standorten geplant.

Die Entscheidung für die PSI-Software fiel nach einer Vorstudie, einer Machbarkeitsstudie und der Definition der Anforderungen in einem umfangreichen Lastenheft. Das zukünftige Manufacturing Execution System soll vor allem zur Konsolidierung der heterogenen IT-Landschaft in der Fertigung dienen und damit auch zur IT-Betriebskostenoptimierung führen. Im Rahmen einer arbeitsteiligen Unternehmensstruktur ist die IT-Unterstützung darüber hinaus ein wichtiger Bestandteil der geplanten Automatisierung der Fertigungsprozesse, die sowohl eine Fließfertigung bei einfachen Laufradsätzen wie auch eine Werkstattfertigung bei Treibradsätzen umfassen.

Als Full-Service-Dienstleister bietet die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH mit ihren rund 7.500 Mitarbeitern an 14 Standorten ein breites Leistungsspektrum in der schweren Instandhaltung von Schienenfahrzeugen. Neben Revisionen, der Instandsetzung nach Unfällen und der Modernisierung ganzer Flotten entfällt ein großer Teil des Gesamtleistungsvolumens auf die Aufarbeitung von Schienenfahrzeugkomponenten. 

PSI Automotive & Industry unterstreicht mit dem Auftrag der DB Fahrzeuginstandhaltung die technologisch führende Position im Bereich komplexer Produktions- und Instandhaltungsprozesse in der Fahrzeug-, Schienenfahrzeug- und Luftfahrtindustrie.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Gas, Öl, Elektrizität, Wärme, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.650 Mitarbeiter weltweit.