PRODUCTION manager

Zeitschrift für Logistik und Produktion

Der PRODUCTION manager erscheint vier Mal im Jahr und informiert über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt für Softwarelösungen im Bereich Logistik und Produktion.

Einige ausgewählte Artikel aus der aktuellen Ausgabe sowie weitere interessante Artikel zu den Themen Energieversorgung und Personenverkehr finden Sie auch auf unserem Blog.

Aktuelle Titelstory

Digitale Prozesse und Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen

Individuell konfigurierbare Standardsysteme

Auf Basis einer konzernweit einheitlichen Entwicklungsumgebung gewährleisten die Softwaresysteme der PSI durch einen modularen Zuschnitt einen exakt auf die jeweiligen Unternehmensanforderungen ausgelegten und damit wettbewerbsdifferenzierenden Leistungsumfang. Mit innovativen Funktionalitäten und kundeneigener Konfiguration gelingt es, zugleich die Ansprüche an einen bewährten Systemstandard zu erfüllen. Diese bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, Individualisierung und Investitionssicherheit.

Mehr lesen

Empfohlene Artikel

Die Big Five der ERP-Usability

Datenrückgrat, Informationsdrehscheibe, Integrations-Hub – ERP-Systeme sind in vielen Unternehmen Dreh- und Angelpunkt der Informationstechnologie. Dafür setzen sie auf eine ungeheure Funktionstiefe und -breite, wodurch die Lösungen nicht immer leicht zu bedienen sind. Doch mit der Usability steht und fällt nicht nur die Zufriedenheit der Anwender. Als wesentlicher Bestandteil der Gebrauchstauglichkeit ist sie auch unmittelbar mit der Datenqualität, Bearbeitungsgeschwindigkeit und Produktivität verknüpft. Fünf Bausteine tragen dafür Sorge, dass sich ein ERP-System effizient bedienen lässt – unabhängig von seinem funktionalen Umfang.

Mehr lesen

 

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

thyssenkrupp Rasselstein ist einer der ältesten Kunden der PSI Metals. Daher ist die Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Unternehmen von tiefer Verbundenheit und gegenseitigem Vertrauen geprägt. Dabei wurden viele Höhen und Tiefen gemeinsam überwunden. Der mit Abstand wichtigste Meilenstein wurde jedoch im März 2021 erreicht: die Endabnahme des gemeinsamen Projekts „PE@TiM“ (Production Execution@Tinplate Manufacturing). Dabei wurden die PSImetals-Module Production, Quality, Logistic, Planning und Order Scheduling erfolgreich in Betrieb genommen.

Mehr lesen

 

PSIasm powered by Qualicision

Mit PSIasm/Qualicision besteht ein leistungsfähiges Tool zur Verwaltung und Visualisierung von verketteten Arbeitsabläufen in der Produktion über multiple Ressourcen. Für die Planung einfacher Arbeitsabläufe ist auch eine Planungsfunktion integriert. Für die Planung komplexerer Arbeitsschritte ist die Berücksichtigung multikriterieller Kennzahlen (Key Performance Indicators = KPIs) im PSIasm-Basistool unerlässlich. Durch die Integration der Qualicision-Technologie wird ein Mehrwert geschaffen, der den softwaretechnologischen Fortschritt mit der Optimierungsintelligenz verbindet.

Mehr lesen

 

Weitere spannende Artikel rund um das Thema Produktion finden Sie auf unserem Blog.

Fotos (v. l. n. r.): Halfpoint/Shutterstock.com (bearbeitet durch PSI Logistics), Vladimir Timofeev/iStock, PSI