PSI-Software für die Optimierung von Energie- und Materialflüssen

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik).

Unternehmensfilm: PSI im Überblick

186,1 Mio.

Umsatz (2017)

11

Standorte (Deutschland)

17

Standorte (International)

1.750

Mitarbeiter

80 %

Akademiker

40 Mio.

Zeilen Softwarecode

Energiemanagement

Steuerung, Überwachung und Optimierung

Als europäischer Marktführer bei Energieleitsystemen für Strom, Gas, Wärme, Öl und Wasser zählt die PSI fast alle großen Energieversorger zu ihren Kunden. Für sie liefert der Konzern neben Leitsystemen Lösungen für Betriebsmanagement, Netznutzung, Pipelinemanagement, Leckerkennung und -ortung, Portfoliomanagement, Energiehandel und Vertrieb. Leittechnische Anwendungen sorgen für optimierte Prozesssteuerung im öffentlichen Personenverkehr.

Produktionsmanagement

Unternehmensweite Prozessoptimierung

Für internationale Konzerne und große mittelständische Unternehmen entwickelt PSI durchgängige Lösungen für Produktionsmanagement und Logistik in den Bereichen Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau sowie leittechnische Lösungen für Produktion, Telematik und Mining. PSI-Lösungen für die Logistik werden neben den Bereichen Lager- und Transportmanagement auch in der Flughafenlogistik eingesetzt. Softwaresysteme für die intelligente Prozessoptimierung ergänzen das Portfolio.

Produktinnovationen und internationale Partnerschaften

In enger Zusammenarbeit mit branchenführenden Pilotkunden investiert PSI kontinuierlich in Produktinnovationen und die Weiterentwicklung der bestehenden Softwareprodukte. Der Konzern pflegt enge Partnerschaften mit international führenden Anbietern von IT-Basistechnologien. Der PSI-Konzern ist seit 1994 nach ISO 9001 zertifiziert. Eine IT-Sicherheits-Zertifizierung nach ISO 27001 wird seit 2014 konzernweit umgesetzt.

Die PSI-Gruppe

PSI beschäftigt mehr als 1.750 Mitarbeiter an elf deutschen und 17 internationalen Standorten in Europa, Asien und Nordamerika. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte der Konzern einen Umsatz von 186,1 Millionen Euro. Die PSI Software AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert.

Mitgliedschaft in Verbänden

PSI ist Mitglied in den folgenden Branchenverbänden und hält sich an deren Standards: